Implantologie

Ein fehlender Zahn kann durch eine Brücke, eine Teilprothese oder ein Implantat ersetzt werden. Die Vorteile von Implantat-Konstruktionen gegenüber z.B. Brückenkonstruktionen bestehen darin, dass einzelne oder mehrere Zähne ersetzt werden können, ohne dass gesunde oder bereits versorgte Zähne für Zahnersatz präpariert werden müssen.

Der Aufbau eines Implantats ist einem natürlichen Zahn nachempfunden: es besteht aus dem Implantatkörper, der in den Kieferknochen eingebracht wird – dies entspricht der Zahnwurzel. Auf dieser künstlichen Wurzel wird später die Zahnkrone aufgebracht und verhilft Ihnen wieder zu einem strahlend weißen Lächeln.

Ein Implantat gibt Ihrem geschädigten Gebiss seine volle Funktionsfähigkeit zurück: der Kauapparat bleibt durch den Einsatz hochwertiger Zahnimplantate dauerhaft belastbar, eine Zurüchbildung der Kieferknochens